Loading...
Bildungskompass2019-03-19T16:29:56+02:00

Der Bildungskompass

Genauso bunt und vielfältig wie die Regionen unserer einzelnen Gemeinden, sind auch deren soziales Engagement und deren Reichtum an historischen, kulturellen und kirchlichen Besonderheiten. Diesen Reichtum wollen wir mit dem Projekt Bildungsstark Go! sichtbar machen.

Das Projekt will allen Religionslehrer*innen und deren Schüler*innen die Möglichkeit eröffnen, ihren Religionsunterricht vielfältig und besonders zu gestalten, und den Weg aus dem Klassenraum und hinein in unsere plurale Gesellschaft und unser aktives Gemeindeleben. Die Schüler*innen sind aufgerufen, sich im Rahmen ihres Religionsunterrichts auf eine Bildungsschnitzeljagd zu begeben. Dafür suchen wir Gemeinden, Gedenkstätten und andere Institutionen, die sich entweder in besonderer Weise sozial engagieren oder eine interessante kulturelle, historische oder kirchliche Besonderheit vorweisen, aus denen die Schüler*innen Bildungsprojekte entwickeln können – Projekte, die sie interessieren und die ihnen Spaß machen. Aus denen sie lernen können.

Das können Projekte sein wie z. B. das Gestalten eines Denkmals, eine Reise zu einer Gedenkstätte, Besuchsdienste, Anfertigen einer Chronik, interreligiöser Austausch, Flüchtlingsarbeit und vieles mehr.

Wir möchten in diesem Bereich unserer Website einen Beitrag dazu leisten, für solche Projekte Schulen und Gemeinden – aber auch Gedenkstätten oder vergleichbare Institutionen – näher zusammenzuführen. Wir freuen uns über jede Gemeinde und jede Gedenkstätte, die sich bereiterklärt, Teil dieses stetig wachsenden Bildungskompasses zu werden, der Lehrkräften gebündelt alle Informationen zur Verfügung stellt, um passende, außerschulische Lernorte zu finden.

Dazu haben wir im folgenden die Möglichkeit geschaffen, Die teilnehmenden Institutionen nach unterschiedlichen Kategorien zu sortieren. Kategorien wie ihrer lokalen, aber auch inhaltlichen Verortung.

„Die Reformation war von Beginn an eine Bildungsbewegung, die starke Akzente in die Gesellschaft hinein gesetzt hat. Bildungsarbeit gehört zu den Wesensmerkmalen unseres kirchlichen Handelns. Der besondere Charme dieses Projekts besteht für mich darin, dass hier Schule und Gemeinde, Kultur und Glaube, Geschichte und Gegenwart sowie unterschiedlichste Menschen auf innovative Weise zusammengebracht werden. So kann die gegenwärtige Bedeutung, der Reichtum und die Vielfalt evangelischer Bildung sichtbar gemacht werden. Ich danke den Initiatoren des Projekts für Ihr Engagement und wünsche allen, die sich beteiligen, dass sie mit Freude und Begeisterung neue Bildungserfahrungen machen und weitergeben können.“

– Bischof Dr. Dr. h.c. Markus Dröge, Schirmherr von Bildungsstark Go!

Bildungsstark Go

Neueste Beiträge im Bildungskompass

Um Kirchen und andere besuchenswerte Erfahrungsräume zu entdecken, stellen wir im Folgenden Orte vor, die offen sind für den Besuch von Schulklassen. Sogenannte GodStops.

Ev. Kirchengemeinde Hönow

Die Evangelische Kirchengemeinde Hönow an Berlins nordöstlichen Stadtrand lädt mit seiner seit 1987 denkmalgeschützten Dorfkirche, dem Friedhof und dem Gemeindehaus (der ehemaligen Hönower Schule) zur Ideenjagd ein. Die

St. Nikolai Cottbus

Die evangelischen Kirchengemeinde St. Nikolai besteht aus der Oberkirche in Cottbus sowie den umliegenden Dörfern Branitz, Dissenchen und Merzdorf. "Kirchen geben bergenden Raum für die Begegnung der Menschen

Paul-Gerhardt-Gemeinde Mittenwalde

Der Stolz der Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Mittenwalde im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald ist ihre St. Moritz-Kirche. Die gotische Backstein-Hallenkirche aus dem 13. Jahrhundert dominiert das Stadtbild und ihr 67m hoher

Sankt Nikolai

Sankt Nikolai ist Potsdams Hauptkirche. 1830-37 von Schinkel erdacht und errichtet, ist ihre Kuppel (1843-50) ein echtes Highlight - und heute für Besucher begehbar. Schon seit dem 13.

Martin-Luther-Gedächtniskirche

Die Martin-Luther-Gedächtniskirche wurde 1933 bis 1935 erbaut. Ihr fast unverändert erhaltener Innenraum ist ein einmaliges Dokument eines von nationalsozialistischer Ideologie dominierten kirchlichen Kunstprogramms. Als ein markantes Gebäude in Mariendorf legt sie

Kirchengemeinde Wittstock

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Wittstock liegt im Norden des Gebietes der EKBO. Die St. Marien Kirche in Wittstock bietet vielfältige kirchenraumpädagogische Möglichkeiten. Die Kirchengemeinde hat 4 Kopien mittelalterlicher Skulpturen

Paul-Gerhardt-Gemeinde Lübben

Paul-Gerhardt-Kirche Direkt im Zentrum Lübbens am Marktplatz steht die Paul-Gerhardt-Kirche. Vor ihrem Eingangsportal erhebt sich das Paul-Gerhardt-Denkmal. Die Evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lübben war die letzte Wirkungsstätte des bekannten Liederdichters.

Gemeinde Nikolassee

Die Evangelische Kirchengemeinde Nikolassee im Südwesten Berlins lädt mit seinem denkmalgeschützten Ensemble aus Kirche, Kirchhof und Gemeindehaus zur Ideenjagd ein. als Ort der Bekennenden Kirche: Hier fanden zwei

Versöhnungsgemeinde

Die Versöhnungskapelle ist greifbar gemachte Berliner Geschichte. Einst die Kirche auf dem Mauerstreifen (gebaut 1894, gesprengt 1985), steht heute die Versöhnungskapelle mitten auf der Open-Air-Ausstellung "Gedenkstätte Berliner Mauer". Gebaut

Kirchengemeinde zu Staaken

Kirchengemeinde zu Staaken In der Nähe des Olympiastadions, am nordwestlichen Rand von Berlin, direkt an der Grenze zu Brandenburg befindet sich die Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken. Diese Kirchengemeinde

Hoffnungskirche Berlin-Pankow

Die Hoffnungskirchengemeinde ist die evangelische Kirchengemeinde im südlichen Teil des Berliner Stadtteils Pankow. Sie ist in vielerlei Hinsicht besonders: geschichtlich als Teil der Bekennenden Kirche architektonisch und künstlerisch

Berliner Dom

Der Berliner Dom ist die größte evangelische Kirche in Deutschland. Von Kaiser Friedrich Wilhelm II geplant und 1905 eingeweiht, wurde der Dom 1944 durch eine Flüssigkeitsbrandbombe zerstört und

St. Petri – St. Marien

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Petri - St. Marien befindet sich im Herzen Berlins, am und um den Alexanderplatz. Zur Gemeinde gehören heute neben der St. Marienkirche direkt am